Mittwoch, 13. Dezember 2017
SSZ Kurzzeitpflege
Kurzzeit- und Verhinderungspflege

dies bedeutet einen Aufenthalt für eine begrenzte Zeit aus einem bestimmten Anlass heraus.

Ziel ist es unter anderem, Angehörige zu entlasten, ihnen die Möglichkeit zu geben mal wieder in Urlaub fahren zu können, Kraft und Ruhe zu tanken, um anschließend den zu Betreuenden wieder bei sich aufzunehmen.

Auch ein unerwarteter Krankenhausaufenthalt kann ein Grund dafür sein, dass ein Pflegebedürftiger ein paar Wochen unser Gast ist.
Im SSZ besteht die Möglichkeit der eingestreuten Kurzzeit- und Verhinderungspflege, d. h. nicht belegte Dauerplätze können mit Kurzzeit- oder Verhinderungspflege belegt werden.

Langzeitpflege

Der Großteil unserer Bewohner lebt ständig im SSZ. Das bedeutet im einzelnen, dass aus verschiedenen Gründen eine Betreuung und Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist und eine Langzeitpflegeeinrichtung einen gangbaren Weg für alle Beteiligten möglich macht.

Bitte versuchen sie sich von Schuldgefühlen frei zu sprechen ( ich habe meine Mutter, meinen Vater ... in ein Heim abgeschoben .........).

Halten sie sich immer vor Augen, dass es einfach Umstände gibt, die ihnen gar keine andere Möglichkeit aufzeigen. Wenn sie einen geeigneten „Heimplatz“ gefunden haben, der ihren Angehörigen ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit durch qualifizierte Versorgung und Service vermittelt, dann sollten sie die Zeit nutzen, wieder Ruhe und Kraft zu sammeln.
SSZ Langzeitpflege